Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

WASTL


Start

Willkommen auf der Startseite

07.02.18 Fahrzeugbergung

Am Mittwoch den 07.02.2018 wurden wir um 10:48 von der LWZ zu einer Fahrzeugbergung Richtung St. Leonhard LH58 alarmiert. Wir sicherten die Unfallstelle ab und mit Hilfe des WLF der Feuerwehr Gars wurde der Pkw zurück auf die Strasse gehoben. Die Lenkerin konnte die Fahrt fortsetzen.

Verletzt wurde niemand.

Nach 1 Stunde war unser Einsatz beendet und wir rückten ins FF Haus ein.

Danke an die FF Gars für die gute Zusammenarbeit.

Bild könnte enthalten: Baum, Schnee, Pflanze, im Freien und Natur

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Baum und im Freien

Bild könnte enthalten: Auto, Baum, Schnee, im Freien und Natur

 

TE03/TLFA-1000/5 Mitglieder

Einsatznr./Fahrzeug/Mitglieder

Text: Kloiber Andreas, OLM

Fotos: Johannes Kaser, OBI

 

20.01.18 Fahrzeugbergung

Am Samstag den 20.01.2018 wurden wir um 09:46 von der LWZ zu einer Fahrzeugbergung am Dreifaltigkeitsplatz in Thunau alarmiert.
Zwei Fahrzeuge kollidierten in der Kurve beim Gasthaus Falk auf Grund der schneeglatten Fahrbahn. Es entstand zum Glück nur Blechschaden. Ein  Pkw war nicht mehr fahrtauglich und wurde mittels der Seilwinde in einer Seitengasse gesichert abgestellt. Der andere PKW wurde von uns bis nach Hause begleitet.
Die beiden Hunde, die sich im Fahrzeug befunden hatten, wurden von Feuerwehr und Polizei betreut, bis die Lenkerin ihre Fahrt mit einem Taxi fortsetzen konnte.
Die FF Thunau bedankt sich bei der Exekutive für die hervorragende Zusammenarbeit.

Nach 1 Stunde konnten wir wieder ins FF-Haus einrücken.

Bild könnte enthalten: im Freien

 

TE02/TLFA-1000,KDO/10 Mitglieder

Einsatznr./Fahrzeuge/Mitglieder

Text und Fotos: FF-Thunau

 

Jahresrückblick 2017

Die Kameraden/innen der freiwilligen Feuerwehr Thunau am Kamp leisteten im vergangenen Jahr folgendes für ihre Sicherheit:


6 Brandeinsätze
13 Technische Einsätze
8 Übungen
2 Schadstoffübungen
1 Katastrophen Hilfs Übung
1 Unterabschnittsübung
9 Brandsicherheitswachen
2 Winterschulungen

Um den Anforderungen der verschiedenen Einsätze gerecht zu werden, absolvierten 21 Kameraden/innen 13 verschiedene Kurse.
Zusammen gefasst leisteten 719 Männer/Frauen bei 208 Tätigkeiten 2561 Stunden.

 

Das Kommando dankt allen Kameraden/innen für die Einsatzbereitschaft und die Disziplin bei den Einsätzen.